Wenn Sie sich für ein Kitten aus unserer Zucht entscheiden, werden Sie nicht nur der neue Dosenöffner dieses bezaubernden Wesens werden, sondern außerdem: Mama-Ersatz, Spielkamerad, Erzieher, Kuschelkissen, Wärmedecke, Fellpfleger, Zuhörer, Krankenpfleger, ...

 

Denn auch wenn unsere Kitten mitten in unserer Familie mit Kindern, anderen Katzen, allen Haushaltsgeräuschen, vielen Schmuseeinheiten, Auslauf in unserem Freigehege aufwachsen und im Abgabealter von mindestens 14 Wochen bestens sozialisiert sind, übernehmen SIE die Verantwortung für dieses kleine Wesen, das Sie viele Jahre begleiten wird!

Falls Sie nicht den ganzen Tag zu Hause sind und dem Kätzchen alles bieten können, was eine Partnerkatze kann: empfehlen wir eine Zweitkatze, einfach um der Langeweile vorzubeugen und der Aktivität dieser Rasse gerecht zu werden. Und auch, wenn Sie den ganzen Tag über Zeit zum Spielen mit der Katze haben, freut diese sich über einen "Katzenkumpel"...

Es muss auch keine zweite Rassekatze sein, ein Katzenpartner, der vom Wesen her ähnlich agil wie die Bengal ist, ist toll!

 

Wir achten sehr darauf, dass unsere Katzen ausschließlich hochwertiges Futter, vor allem Frischfleisch, bekommen und stubenrein bei Abgabe sind.

Außerdem sind die Kitten dann mehrfach entwurmt, 2x geimpft, haben einen Mikrochip, einen EU-Pass und natürlich Papiere unseres Zuchtvereins Thuringis Cats e.v. !

 

Nun fragen Sie sich bestimmt: Was soll denn eine solche Katze kosten???

Wenn Sie davon ausgehen, dass ein seriöser Züchter

 

° seine Zuchtkatze(n) von ebenfalls vertrauenswürdigen Züchtern gekauft hat bzw. sie selbst gezüchtet hat

° regelmäßig zu Ausstellungen (im In- und Ausland mit Anreise- und Übernachtungskosten) geht, um seine Katzen(n) "bewerten" zu lassen und diese dann für die Erfüllung des Rassestandards verschiedene Champion-Titel erwerben können

° Mitglied in einem Katzenzuchtverein ist, dessen Anforderungen an Haltung und Zucht der Katzen er erfüllt

° für den Deckakt bzw. die entsprechenden Gesundheitsvor-untersuchungen aufkommen muss

° für die Erstellung von Stammbäumen und Anzeigen in Presse und Internet zuständig ist und

° nicht zuletzt auch für eine sehr gute tierärztliche Versorgung, Fütterung und Pflege sorgt,

dann wird Ihnen klar, dass eine Rassekatze ihren Preis hat!

 

Diese Preise schwanken natürlich je nach Seltenheit der Rasse, manchmal nach Geschlecht oder Farbe und außerdem nach der Zukunft des Kätzchens: soll es ein Liebhabertier ( die Katze/ der Kater muss kastriert werden, darf also auch nicht "nur ein einziges Mal" gedeckt werden) oder ein Zuchttier werden?

Bei Zuchttieren ist der doppelte Preis üblich.

 

Unsere Bengalen kosten zwischen 900€ und 1000€ (Liebhabertiere).

Gerne reservieren wir nach vorherigem Kennenlernen und einer vereinbarten Anzahlung ein Kitten exklusiv für Sie.

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse! Kontaktieren Sie uns per Mail oder Telefon, wenn Sie mehr erfahren wollen oder ein Kitten reservieren möchten.